Was sagen Klienten, die bereits mit mir gearbeitet haben?

Meine Referenzen als Coach


Inken Arntzen, Gründerin Superhelden-Training GbR und Freiberuflerin:

„Florian hat mich unterstützt eine berufliche Entscheidung zu treffen. Er hat mich begleitet und mir Fragen gestellt, die mich in meinem Prozess unterstützt haben. Seine ruhige, einfühlsame und überlegte Art hat mir Zugang zu Aspekten meiner Thematik eröffnet, die ich vorher so nicht gesehen hatte. Vielen Dank Florian.“


Nina Galla, Projektmanagerin Kommunikation:

"Florian Schleinig hat mich im Rahmen eines telefonischen Coachings auf eine neue Rolle im Berufsleben vorbereitet. Seine analytischen Fähigkeiten, vorausschauend die richtigen Fragen zu stellen, haben es
mir ermöglicht, meinen eigenen Weg in diese neue Rolle zu finden. Ich habe außerdem Techniken für den Berufsalltag erlernt, herausfordernde Situationen souverän zu meistern. Insbesondere die Offenheit des
Coachings, dass ich meine eigene Persönlichkeit nicht verbiegen musste, sondern gelernt habe, den mir entsprechenden richtigen Kommunikationsweg zu finden, haben mir sehr gefallen."


Claudia Feldkamp, Data-Analystin:

"Ich hatte während und auch nach den Coachings bei dir immer ein gutes Gefühl. Ich fand die Atmosphäre sehr angenehm. In den Sitzungen fand ich es gut, wie du auf mich und das, was ich gesagt habe, eingegangen bist. Zudem hat mir das Thema Transaktionsanalyse sehr geholfen."


Carmen Fesenbeck, Director Communications:

"Florian Schleinig hat mir die richtigen Fragen gestellt, als wir über mein Thema sprachen. Auch wenn die Fragen zuerst unangenehm waren, so waren die Antworten der Anstoß, den ich gebraucht habe, um mich in die Richtung zu bewegen, die für mich die richtige war. Ich habe gelernt, dass Veränderung nicht immer absolut sein muss."


Linda Boltz, Direktorin B2B Marketing:

"Unser Coaching habe ich als sehr angenehm und locker sowie sehr durchdacht empfunden. So behelfen Sie sich der richtigen Tools, die Themen systematisch aufzuarbeiten und mit genauen Überlegungen sich darüber ein Bild zu verschaffen und dieses dann abzuwägen. Mich hat es vorangebracht, um mein gewünschtes Arbeitsumfeld und meine Stärken und Schwächen vor Augen zu führen und zu erkennen, was ich verändern kann."